Schöne, unauffällige Ohren durch Ohrmuschelkorrektur wie z.B. "Ohren anlegen"

Unsere Ohren tragen einen großen Anteil zum optischen Gesamteindruck bei. Eine Deformation bzw. Missbildung der Ohren kann die Harmonie des Gesichts stören.

Psychische Belastung durch „Segelohren“ („Ohren anlegen“)

Insbesondere abstehende Ohren sind für viele Menschen ästhetisch wenig ansprechend. Kinder leiden häufig darunter wegen abstehender Ohren, umgangssprachlich auch „Segelohren“, gehänselt zu werden, aber auch für Erwachsene kann es schwierig sein, die Blicke anderer auszuhalten, wenn ihre Ohren durch die Haare zum Vorschein kommen. Die Ursache ist häufig in einer mangelnden Faltung des Ohrknorpels zu suchen. In diesen Fällen kann die plastische ästhetische Chirurgie (Schönheitsoperation) der Ohren („Ohren anlegen“) eine wirkungsvolle Hilfe bilden.

Deformationen der Ohren/Ohrläppchen infolge von Unfällen, Ohrlöchern, Überdehnung usw.

Mitunter kann es auch durch schweren Ohrschmuck oder in das Ohrläppchen eingebrachten Schmuck (Flesh Tunnel, Ohr Plugs, Dehner, Piercings etc.) dazu kommen, dass Ohrläppchen ausreißt/einreißt bzw. stark überdehnt werden. Auch in diesen Fällen können wir Ihnen in unserer Praxis in Würzburg kompetent weiterhelfen.

Ohrmuschelkorrektur bei Säuglingen

Ohrmuschelfehlbildungen bei Säuglingen können neuerdings ohne Operation sehr erfolgreich mit dem sogenannten „Earwell“-System behandelt werden. Voraussetzung ist allerdings, dass die Ohrmuschelkorrektur innerhalb der ersten zwei, maximal drei Lebenswochen des Neugeborenen durchgeführt wird. Das „Earwell“-System basiert auf speziell geformten Silikonverbänden, die dem Säugling für einen etwa sechswöchigen Zeitraum angelegt  werden. Durch diese besonders schonende Maßnahme kann ein operativer Eingriff im Kindesalter vermieden werden.

Ohrmuschelkorrektur bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Ohrmuschelkorrekturen bei Jugendlichen und Erwachsenen werden in der Regel operativ durchgeführt. Bei Kindern findet der Eingriff unter Vollnarkose statt, ab etwa dem 14. Lebensjahr kann er auch unter lokaler Betäubung stattfinden. Seltener können wir in unserer Privatpraxis in Würzburg auch minimal-invasive Methoden angewendet werden, wie beispielsweise eine „geschlossene“ Korrektur mit Fäden. Die Kosten einer Ohrmuschelkorrektur orientieren sich an den zu korrigierenden Veränderungen, den anzuwenden Techniken und der Art der Betäubung. Auch die Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse ist im Einzelfall zu prüfen.

Die in unserer ALÉO MEDICAL Privatpraxis an den Ohren durchgeführten Operationen im Überblick:

  • Ohrmuschelkorrektur bei Säuglingen
  • Korrektur abstehender Ohren („Segelohren“)
  • Korrektur ausgerissener, eingerissener oder überdehnter („hängender“) Ohrläppchen

Wenn Sie über eine Schönheitsoperation im Bereich der Ohren nachdenken und in Würzburg oder im Raum Unterfranken (z.B. Würzburg, Nürnberg, Rothenburg, Schweinfurt, Heilbronn, Fulda oder Aschaffenburg) wohnen, kann sich ein Besuch bei ALÉO MEDICAL in Würzburg für Sie lohnen.

Sprechen Sie uns an, wie beraten Sie gerne!

Zurück